Dorfgastein - Großarl - Gasteiner Tal - Winter - Sommer & Winter - Salzburg-Rundgang

Gasteiner Tal - Allgemeine Informationen über Dorfgastein / Großarl

Von St. Johann gelangt man über eine gut ausgebaute, aber kurvenreiche Straße ins Großarler Tal beziehungsweise in den Ort Großarl (924 m). Vorbei geht es an der Liechtensteinklamm und der sogenannten "Alten Wacht". Dieses über die Straße gebaute Häuschen diente ursprünglich als Mautstelle.

Seit 1971 ist Großarl Mitglied im Kartenverbund Gasteiner Tal und so für Schifahrer auch vom Gasteiner Tal erreichbar. Hobby-Rennläufer können auf der Zeitmessstrecke bei der Hochbrandabfahrt ihr Talent unter Beweis stellen. Und Nachtschwärmer sind bei den Fackelabfahrten genau richtig.

Langlauf kann man in Großarl auf 40 km Loipen genießen. Eine Naturrodelbahn lädt zu lustigen Rodelpartien ein.

Und auch Winterwanderer kommen nicht zu kurz, auf 70 km geräumten Wegen in Großarl und Hüttschlag.

Auskünfte:
Fremdenverkehrsverband A-5611 Großarl, Tel: 06414/2810