Krimmler Wasserfälle - Krimml - Nationalpark - Sommer - Sommer & Winter - Salzburg-Rundgang

Krimml - Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle zählen zu den eindrucksvollsten Wasserfällen der Welt. das liegt mitunter daran, dass sie die Höchsten Europas und die Fünfthöchsten der Welt sind. Sie sind auf jeden Fall einen Ausflug wert und sicher ein Höhepunkt bei einem Ausflug in den Nationalpark.

Im Jahre 1967 wurden die Krimmler Wasserfälle mit dem Naturschutzdiplom ausgezeichnet. Bevor das Gebiet unter Naturschutz gestellt wurde, war noch geplant, hier ein Kraftwerk zu errichten.

Die Krimmler Ache stürzt in drei Stufen und über fast 400 Meter ins Tal. Über den Oberen Achenfall fließt das wasser 140 Meter bis zum "Schönangerl", welches ein kurzes flaches Stück ist. Die zweite Stufe, der Mittlere Achenfall ist ungefähr 100 Meter hoch und am Unteren Fall muss das Wasser noch einmal 140 Meter überwinden.

In drei Stufen stürzt hier die Krimmler Ache ins Tal. Die Gesamtfallhöhe beträgt fast 400 Meter. Über den Oberen Achenfall stürzt das Wasser 140 Meter zum "Schönangerl" hinab. Der Mittlere Achenfall überwindet eine Höhe von ca. 100 Metern, und der Dritte, der Untere Achenfall, ist noch einmal 140 Meter hoch.

Am Eingang zu den Wasserfällen befindet sich die WasserWunderWelt Krimml, die mit einer Austellung zum Anschauen und Angreifen zeigt, wie interessant und spannend das Thema "Wasser" sein kann.