Schloss Blumenstein - Burgen und Schlösser - Sehenswürdigkeiten - Salzburg-Rundgang
 

Luckyprof, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Einfahrt des Schloss Blumenstein

Schloss Blumenstein

Luckyprof, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Man findet das Schloss Blumenstein in der Stadt Salzburg hinter dem Bürglstein. Erbaut wurde es 1635 von Hans Kellenberger, einem Salzburger Ratsherrn und Handelsmann.

Es ist ein langgestreckter Bau, der aus drei Geschossen besteht. Daneben gibt es eine torartige Einfahrt, durch die man zum Innenhof und einigen Nebengebäuden kommt. Die Fenster des 1. Stocks sind alle mit schmiedeeisernen Durchsteckgittern ausgestattet, im obersten Stockwerk sind sie dagegen eher einfach gehalten.

1890 bekam das Schloss Blumenstein neugotische Aufsatztürmchen, 1956 fanden Renovierungsarbeiten statt, durch die das Dach und die Fassaden in den ursprünglichen Zustand zurückgeführt wurden.

Nach Kellenberger besaßen das Schloss unter anderem der Graf Kuenburg und Rudolf Freisauff von Neudegg.

Anfahrtsplan und Routenplaner zum Schloss Blumenstein:

Schloss Blumenstein
Blumensteinstraße 1
5026 Salzburg

Vorschläge