Gstättentor - Salzburgs Mauern - Burgen und Schlösser - Sehenswürdigkeiten - Salzburg-Rundgang
 

Luckyprof, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Salzburgs Mauern - Das Gstättentor

Luckyprof, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Das Gstättentor, das auch unter dem Namen Schleifertor bekannt ist, befindet sich am Fuße des Mönchsbergs, links der St. Blasius-Kirche.

In diesem Tor sind noch Teile der allerersten Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert enthalten. Unter Markus Sittikus wurden diese Teile zum Torbau verstärkt. Auf beiden Seiten des Tores sieht man das Wappen des Erzbischofs.

Teile des Überbaus des Gstättentors entstanden im 17. Jahrhundert, sowie noch in späteren Jahren.

Neben dem Gstättentor befindet sich der älteste noch erhaltene Bäckerladen der Stadt. Seit dem Jahre 1429 hat er sein Aussehen nicht wesentlich verändert. Man kann durch ein Fenster ins Innere blicken und den Laden auch betreten.

Lageplan und Routenplaner zum Gstättentor:

Gstättentor am Anfang der Gstättengasse

Vorschläge