Beichtvaterstöckl - Krautturm - Details - Festung Hohensalzburg - Burgen und Schlösser - Sehenswürdigkeiten - Salzburg-Rundgang

Festung Hohensalzburg - Krautturm und Beichtvaterstöckl

Der Krautturm ist auf eine romanische Mauer aufgesetzt und dürfte um das Jahr 1465 erbaut worden sein. Im Obergeschoss, dem sogenannten Beichtvaterstöckl, hat er einen verschalten Holzbalkon.

Das Beichtvaterstöckl war die ständige Unterkunft des Beichtvaters des Regenten und stellt die Verbindung zwischen Stockhaus und St. Georgs Kirche dar. Es schließt an das sogenannte Stockhaus, einem Anbau an den Hohen Stock, an.