Leopold Mozart - Geboren & Gelebt - Salzburg-Rundgang
 

Porträt von Leopold Mozart, gemacht von Pietro Antonio Lorenzoni (*1721, †1782)

Geboren und Gelebt - Leopold Mozart

Leopold Mozart (1719-1787) war der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart. Er wurde in Augsburg geboren, verließ die Stadt aber 1737 um nach Salzburg zu gehen und dort zu studieren. Wegen großer Faulheit musste er die Universität aber wieder verlassen. Später wurde er vierter Violinist in der Salzburger Hofkapelle und heiratete Anna Maria Walpurga Pertl.

Er schuf als Vizekapellmeister in Salzburg viele Kompositionen, von denen auch noch circa 250 erhalten sind. 

Er hatte eigentlich sieben Kinder, doch nur zwei davon, Wolfgang und Maria Anna ("Nannerl") überlebten.

Leopold war für lange Zeit Wolfgangs Lehrer und plante die Konzertreisen seiner Kinder.

Sein Grab ist am Sebastiansfriedhof am rechten Ufer der Altstadt.